Geräusche / Vibration durch S-tronic Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Geräusche / Vibration durch S-tronic Getriebe

      Hallo an alle,

      ich habe folgendes Problem, mir ist seit kurzen aufgefallen das mein S-tronic Getriebe beim runterschalten und kurz vor dem stehen bleiben vibriert bzw. Geräusche von sich gibt. :@ ( es ist bloß eine Vermutung das vom Getriebe kommt, da es beim beschleunigen und normalen fahren nicht vorkommt ) es fällt mir am meistens in der S stellung auf aber ab und an auch in der D stellung.

      ich war bei Audi die könnten mir nach einer probefahrt nicht viel sagen nur das sie es mal mit einen vergleichbaren fahrzeug testen müssen, momentan geht es nicht weil die keinen vergleichbaren motor da haben.:(

      jetzt an alle die einen 3.0 TFSI fahren, ist euch sowas schon mal aufgefallen?

      meine Fahrzeug Daten sind

      Audi A7 3.0 TFSI
      420 PS ABT
      56300 km
      7 Gang S-tronic


      wäre nett wenn mir jemand helfen könnte bzw. tipps geben kann

      grüß den1s

      RE: Geräusche / Vibration durch S-tronic Getriebe

      Ist mir auch vor einiger Zeit aufgefallen bei mir kommen auch Geräusche ich denke mal Getriebe wenn der Wagen vom 3.in 2. Gang runter schaltet das ganze hört sich so ein bisschen nach Motorbremse an.Mein A7 ist seit heute in der Werkstatt wegen dieser Rückrufaktion Kraftstoffverteiler und noch 2 andere Sachen.Ich hab denen gesagt die sollen sich morgen mal das Getriebe anhören,allerdings kommen die Geräusche bei mir und ab und zu und auch nur wenn die Schleuder warm ist.Morgen kann ich mehr sagen.

      RE: Geräusche / Vibration durch S-tronic Getriebe

      Mein a7 hat am Donnerstag einen Termin wegen der Rückrufaktion. Ich habe grad eben eine Probefahrt mit einen a6 3.0 Tfsi gemacht ( der gleiche Motor wie a7 ) und ich habe diese Geräusche nicht gehört, also ein Zeichen dafür das es nicht normal ist. Ich spreche meinen Audi Händler noch mal drauf an.

      @Timmi79 was für ein km-Stand hat dein a7?

      RE: Geräusche / Vibration durch S-tronic Getriebe

      Das ist natürlich schlecht. Ich bin mir zu 100% sicher das es bei mir vorher nicht war und das es nicht normal ist. Ich frag mich jetzt natürlich wie ich weiter vorgehen soll wenn mein audi händler nicht weiter drauf eingehen will und es als " normal " abstempelt.

      RE: Geräusche / Vibration durch S-tronic Getriebe

      Ich hab heute noch mal ein bisschen getestet und könnte mir auch Vorstellen das es eventuell vom kompletten Abgasstrang kommt.Da es ja eh so leichte Rückstau Probleme bei ca 1400 Umdrehungen gibt vielleicht kommt es davon.Denn im warmen Zustand sollte ja ein Getriebe keine Probleme machen.Allerdings bin ich eh gerade mit Rechtsanwalt zugange gegen das Audi Zentrum wo es um Rücknahme des A7 geht ,so das ich mich da auch nicht wirklich mehr drüber Aufrege und auch kein Bock mehr habe mich darum zu kümmern.
      Hallo,

      ich habe das selbe von Euch beschriebene Problem (A7 3.0 TFSI). Hatte auch zunächst die S-Tronic im Verdacht. Beim heutigen Werkstattbesuch (zwei Besuche vorher waren erfolglos, weil man das Geräusch angeblich nicht hören konnte) war das Geräusch deutlich hörbar. Ergebnis: es kommt davon, dass die gesamte Auspuffanlage von vorne bis hinten vibriert. Lässt sich am besten mit kurzen Gasstössen bis knapp 3k Umdrehungen simulieren. Wenn die Drehzahl sinkt, vibriert es bei etwa 1800-1300 Umdrehungen. Eine Lösung hatte die Werkstatt natürlich nicht. Am Mittelschalldämpfer gibt es solche Dämpfungselemente , die die Vibrationen eigentlich vermeiden sollen. Man schlägt mir vor, beide MSD mit den Elementen für 2.8k zu tauschen. Das mache ich sicher nicht. Aus meiner Laiensicht fehlt da konstruktiv einfach eine Halterung in der Mitte, denn der ganze MSD ist nicht befestigt.

      Hat jemand schon eine Lösung für das Problem? Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar!
      Hi,

      ich habe einen A7 VFL 3.0 TFSI (300PS) aus 11/2011 mit aktuell 47.000km auf der Uhr.

      Seit etwa 2 Wochen ist mir aufgefallen, dass er sporadisch beim hoch- und herunterschalten in den 2. Gang ein leichtes Ruckeln von sich gibt.

      Wie gesagt, kommt nur ab und an vor. Heute morgen war es (nach 2 Tagen Standzeit) sofort nach dem anlassen und losfahren so, dass er vom 1. Gang in den 2. Gang einmal geruckelt hat, danach überhaupt nicht mehr.

      Hat das jemand schon mal gehabt, oder weiß eine Lösung?

      PS: Laut der BDA, muss das Haldex-Kupplungs-Öl alle 60.000 Km bzw. alle 4 Jahre (bei mir der Fall) ersetzt werden, das wollte ich eh demnächst machen lassen. Kann es evtl. damit zusammenhängen? Oder eher S-Tronic Getriebe-Öl, auch wenn noch KM-Guthaben besteht?

      Besten Dank
      & mfg
      Dateien
      Moin Moin!
      Ich hatte das selbe Problem wie hier bereits beschrieben. Es gibt bereits einen Thread über das Thema. Auspuff "rasseln" im unteren Drehzahlbereich

      Das Problem sind die Flexrohre die mit der Zeit die Vibration nicht mehr dämpfen können. Meine Recherchen im Internet haben ergeben, dass es bei jedem A6/A7 bis BJ2015 vorkommen kann. Die Abgasanlage wurde ab BJ2015 optimiert und seit dem tritt das Problem garnicht mehr auf.
      Was kosten neue Flexrohre für den Dicken?

      Anfangs habe ich die Vibration nur beim Ausrollen bei ca. 1900 Umdrehungen gehört.
      Jetzt mit dem neuen MSD und größeren Rohrdurchmesser spühre ich beim Beschleunigen sogar kurzzeitig leiche Vibrationen im Lenkrad.
      Klingt doof und fühlt sich nicht so toll an.
      So, neue Flexrohre drin. Vibrieren der Auspuffanlage ist weg. ABER das Vibrieren kurz vorm stehen bleiben ist immer noch da. Vermute hier doch das Getriebe. Getriebeölwechsel (beide Kammern) wurde vor ein paar Tagen gemacht. Hat leider nur wenig geholfen.

      Habt ihr eine Lösung gefunden?

      Neu

      Hallo zusammen,

      Mein A7 3.0 Tfsi hat das Problem mit der S-Tronic mittlerweile auch. Teilweise ist es echt unangenehm und fühlt sich billig an. Ein echter Skandal, wenn man den Preis des Fahrzeugs bedenkt und das Problem teilweise sogar bei 30'000 km schon auftritt. Bei mir ist es nun bei 70'000 passiert. Der Experte meint, dass Teile des Auspuffstrangs ausgetauscht werden müssen. Kostenpunkt 1'300.00.