Feuchtigkeit im rechten Scheinwerfer "VOLL-LED"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Feuchtigkeit im rechten Scheinwerfer "VOLL-LED"

      Hey Leute,

      sagt mal habt ihr im Winter / bei nassem Wetter auch in euren LED-Scheinwerfern bei mir zumindest nur im rechten SW leicht Feuchtigkeit?

      Immer wenn das Auto dann steht kondensiert die Feuchtigkeit ganz Vorne am Scheinwerfer, mal ist die Feuchtigkeit da mal nicht.


      Hattet ihr sowas auch schonmal? Weil soweit ich weiß haben die Voll LED-SW (VFL) auch Lüfter verbaut und vielleicht ziehen diese dann die Feuchte Luft hinein und drücken sie an die Front des Scheinwerfers.
      Des Weiteren sind mir bei anderen A6 mit Voll LED´s sowie andere Autos von anderen Herstellern mit Voll_LED auch aufgefallen das diese leicht beschlagen waren.


      Danke für eure Antworten im Voraus
      Grüße aus Nürnberg

      Marcel
      Die Lüfter sind eben dafür da, um die Feuchtigkeit raus zu holen!

      Daher einfach mal bewusst die nächsten Fahrten mit Ablendlicht machen, da die Lüfter sonst glaube ich nicht richtig arbeiten. Dann sollte die Feuchtigkeit wieder rausgehen. :)

      Mit freundlichen Grüßen
      Was ist denn eine TPI?

      Das mit dem Abblendlicht ist denke ich nicht das Problem, denn ich fahre aktuell (da Wintermonate) sowieso zu 90 % mit Abblendlicht über die Lichtautomatik.
      Mich wundert es nur das es nur der Recht SW ist, vllt hängt das mit der STandheizung zusammen die auch als Zuheizer beim starten verwendet wird, dass diese dann die Feuchte Luft beim erhitzen abgibt und der SW diese reinsaugt.

      Gruß

      Marcel
      Ah okay danke für die schnelle Antwort.

      also kann ich dem entnehmen das keiner von euch bisher leicht beschlagene Scheinwerfer hatte im Winter / bei feuchtem Wetter.

      Ich bin nur einmal in eine etwas größere Pfütze rechts gefahren und joa seitdem hab ich des öfteren Feuchtigkeit im Scheinwerfer, aber noch kein Aquarium :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Razzor“ ()

      Ne is nur leicht beschlagen aber iwie nur der Rechte :D vllt liegt das wirklich dran weil im Winter eigentlich immer die Standheizung als Zuheizer mitläuft und dadurch die Feuchtigkeit die sich auf der Standheizung gesammelt hat durch das Erhitzen aufsteigt und vom SW angesaugt wird^^

      Soweit ich weiß ist die Standheizung ja unterhalb des rechten SW verbaut.

      Erstmal danke für eure Antworten, muss ich wohl bis zum Sommer/Frühling warten :D


      Gruß

      Marcel
      Ich hatte gleichse Problem allerdings noch bei meinem TT.
      Scheinwerfer ind sogar Heckleuchten.
      Lt. Audi kein Garantiefall, lt. Hersteller also normal.

      Das liegt an der Belüftung des Scheinwerfers. Wer denkt die Lüfter sind dazu da dies zu vermeiden der irrt.

      Es hängt meist mit dem Feuchtigkeitsgehalt der Luft zusammen und wo der Schlauch des SW hinführt.
      Ich hatte es beim TT sogar nach jedem Waschen!
      Ah okay naja ich dachte da stimmt etwas nicht, da es ja nur der rechte SW ist ^^

      Da wollte ich einfach euch mal fragen.
      Aber an die Leute mit Standheizung... sagt mal raucht eure auch jedes Mal beim einschalten kurz und zündet abundzu mal nach, falls sie mal wieder ausgeht?
      Jetzt im Winter schalte ich aktuell immer wenn ich den Motor anlasse auf Umluft, da sonst die Lüftung den Rauch der Standheizung anzieht und das riecht nicht so toll :D


      Gruß

      Marcel
      Ah okay also hast du das bei dir auch stylez?

      beide sw oder nur wie bei mir der rechte sw?

      Ich dachte mir nur ich frage mal nach weil es gibt auch viele Autos mit led sw die ich sah und bei denen war nix beschlagen...
      Nein ich habe es nicht. Aber es haben sehr viele.

      Steht übrigens auch so im Handbuch, das Kondenswasserbildung normal ist. Die LED produzieren keine große Wärme aber die Leiterplatinen welche sie steuern. Die wieder rum werden via Lüftergebläse abgekühlt. Die warme Luft kondensiert logischerweise an der kalten stelle.

      Das Problem haben übrigens alle Hersteller, nicht nur Audi.
      Alle Bedingungen sind perfekte Bedingungen - Willkommen in der Welt von Quattro.