Warnkontakt Bremsbeläge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Warnkontakt Bremsbeläge

      Hallo zusammen,

      möchte demnächst die Bremsbeläge wechseln.
      Warnleuchte kam noch nicht, aber mehr wie 3000 - 4000 km werden es sicher nicht mehr.
      Beim A6 4f waren die Verschleißkontakte ja bereits in den Belägen integriert.

      Beim A7 sind diese ja separat. Kann man diese erneut verwenden, wenn noch kein Fehler ausgegeben wurde ???

      Gruß Kuhli
      theoretisch kann mans schon weiterverwenden. Es ist ja nichts anderes als ein bissl Plastik mit einem Draht. Der Draht wird durchgeschliffen wenn die Beläge zu dünn werden. Wenn das unbeschädigt ist, spricht im Grunde nichts dagegen es weiter zu verwenden.
      Alle Bedingungen sind perfekte Bedingungen - Willkommen in der Welt von Quattro.
      Ich muss euch noch mal was fragen.
      Wenn ich die Beläge erneuere, soll ich auch Dämpfungsscheiben 4H0698231 erneuern ?(
      Leider gibt es im Netz nur sehr wenige Infos drüber und zu kaufen gibt es diese Teile erstaunlicher Weise online auf deutschen Seiten auch nicht sehr oft.

      Vielleicht kennt sich ja jemand uns kann mir per Tipps geben.

      Würde mich sehr freuen
      So, bei Audi liest man doch recht wenig drüber.
      Auf einer Porsche Seite bin ich dann fündig geworden. 8)
      Die Dämpfungsscheiben sind dafür, damit die Dichtungen der Kolben bei einer 6 Kolbenbremse nicht am Trägerblech kleben bleiben.

      Pro Sattel werden 6 Dämpfungsscheiben benötigt, welche in die Kolben eingedrückt werden.